Tankanzeige
Sie fahren mal ein fremdes Auto und müssen Tanken. Wo ist der Tankeinfüllstutzen?
In den meisten Fahrzeugen ist ein kleiner unscheinbarer Pfeil in der Tankanzeige neben der Zapfsäule abgebildet. Dieser zeigt zu der Seite des Fahrzeuges, an der sich der Tankeinfüllstutzen befindet.

Pikto_Tanken_1.png

Becherhalter sauber halten.
Sie haben Becherhalter in der Mittelkonsole oder in den Türen? Sie ärgern sich über Krümel und Getränkerückstände? Dann stellen Sie doch einfach eine kleine Muffin-Form in den Getränkehalter. Platz für die Getränkeflasche bleibt und das Säubern ist um einiges einfacher.

Pikto_Getraenk_1.png

Kleiner Steinschlag oder Riss in der Frontscheibe?
Mit farblosem Nagellack oder Fingernagelkleber können Sie durch Auftragen auf den Riss das Weiterreißen in den meisten Fällen verhindern oder zumindest eindämmen.

Pikto_Steinschlag_1.png
  • Vor Stau warnen
    Mit Einschalten des Warnblinklichtes den nachfolgenden Verkehr warnen.
  • Rettungsgasse bilden
    Bei dreispurigen Autobahnen ist dies zwischen der linken und der mittleren Spur.
  • Abstand halten
    Schon bei den ersten Anzeichen von Staubildungsgefahr den Abstand vergrößern und die Geschwindigkeit anpassen.
  • Einfädeln lassen
    Mit Reißverschlussverfahren in die Spur einfädeln lassen. Soweit wie möglich vorfahren, dann einfädeln.
  • Spurwechsel
    Unnötige Spurwechsel im Stau unterlassen bzw. vermeiden.
  • Möglichkeit der Umleitung prüfen
    Ausschau nach Ausfahrt halten und Verkehrsfunk beachten. Zum Teil kann auch ein Navigationssystem eine Umleitung vorschlagen.
  • Gleichmäßiges Fahren bei Stau-Auflösung
    Wenn sich der Stau allmählich auflöst, dann möglichst gleichmäßig die Fahrt fortsetzen. Hier heißt es: Abstand halten und sich dem Verkehrsfluss anpassen. Auf keinen Fall wenden, rückwärtsfahren oder aussteigen! Es sei denn, die Polizei oder Feuerwehr fordert Sie dazu auf.

Pikto_Stau_1.png
scroll up